Anmelden Kontakt Impressum/AGB JavaScript ist nicht aktiviert!

Winterpaddeln auf dem Baldeneysee

Mich hats mal wieder raus getrieben, kaum dass das Thermometer im Februar auf verächtliche 10 Grad stieg und die Sonne ein paar Mitleidsstrahlen aussandte :-)


Mit meinem kleinen Gecco kam ich ganz entspannt per S-Bahn ans Wasser. Meine übrige Paddelausrüstung wog mehr als das Boot. Denn um sich den unbilden des Winters zu stellen bedarf es neben Schwimmweste und Paddel auch noch eines Trockenanzuges, Neoprensocken und Neoprenkappe. Kamera und Futteralien kommen noch erschwerend hinzu!


Und so steht der wagemutige Winterpaddler dann da, bereit für grosse Taten! Sich in die Fluten zu stürzen ist jetzt der nächste Schritt.


Geschafft! Und da hinten am Ruderverein bin ich gestartet.


Nun heisst es den Bug in die Ferne richten, die Wasser sind tief und weit!


Die Villa Hügel grüsst von oben.


Diese Kollegen waren zuerst hier.


Und der auch. Gehören die nicht in den Süden?


Und dann richtete ich den Bug noch stromauf in die enge Ruhr und kämpfte mich ein Stück weit gegen die Strömung hoch, bis mich der niedrige Sonnenstand zur Rückkehr zwang.


Nach einer schönen Runde um den Baldeneysee ist nun alles wieder verpackt und zur Abfahrt bereit.

© Februar 2009, Wolfgang Bion
Diese Seite darf frei kopiert, weitergegeben und veröffentlicht werden, solange keine kommerziellen Interessen bestehen, nichts hinzugefügt oder entfernt wird und der Autor als Urheber kenntlich gemacht wird.

 


nach oben